Trägerwerk Soziale Dienste Thüringen

Aktuelles

Aufruf zum Maskennähen für unsere Einrichtungen

Von der aktuellen Situation sind auch wir als freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe betroffen. Dennoch sind wir weiterhin für unsere Kinder, Familien und Klienten da.

Um das zu gewährleisten, halten wir uns strikt an die vorgegebenen Abstands- und Hygieneregeln. Dazu zählt unter anderem das Tragen von Mund-Nasen-Schutzmasken.

Wir möchten jeden Interessierten darum bitten, gemeinsam mit uns die Herausforderung zu stemmen und uns beim Nähen von Mund-Nasen-Schutzmasken zu unterstützen. Viele unserer MitarbeiterInnen unterstützen uns bereits tatkräftig dabei. Gleichzeitig ist mit der schrittweisen Wiederöffnung, z.B. unserer Sozialpädagogischen Tagesgruppen, der Bedarf an Masken hoch.

Sofern Sie interessiert sind, uns beim Nähen zu unterstützen, können Sie sich gern zur weiteren Rücksprache mit Herrn Fischer (a.fischer@twsd-tt.de , 03643/482714) oder mit Herrn Letsch (k.letsch@twsd-tt.de , 0151/17624435) in Verbindung setzen.

Vorlesen
Einverstanden

Cookiehinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit einem Klick auf "Einverstanden" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.