Trägerwerk soziale Dienste

Wohngruppe Kranichfeld

Am Oberschloss 15
99448 Kranichfeld

Ansprechpartner: Sebastian Paul

Tel.: 036450 441280
Fax: 036450 441281
E-Mail: wg-kranichfeld@twsd-tt.de

 

Leistungsangebote der Einrichtung

  • stationär betreutes Wohnen nach §§ 27, 34, 41 SGB VIII

Personenkreis

  • Kapazität: 9 Plätze
  • Alter: Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren
  • Geschlecht: männlich/weiblich

Zielstellung unserer Einrichtung

In der Wohngruppe Kranichfeld wird unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden (umA), die die Voraussetzungen nach § 34 SGB VIII erfüllen, die Chance gegeben, sich gesellschaftlich, schulisch, beruflich und sprachlich in Deutschland integrieren zu können.

Pädagogische Betreuung und Unterstützung

Wir arbeiten mit Hilfe von Sprachmittlern und verschiedenen Institutionen wie Schulen, Sportvereinen, lokalen Partnern sowie der Stadt Kranichfeld zusammen, um die Integration dezentralisiert zu organisieren und fachgerecht begleiten zu können. Die Versorgung und Betreuung der untergebrachten Kinder und Jugendlichen basiert auf einem strukturierten Tagesablauf in altersgerechten Wohn- und Gemeinschaftsräumen unter der Gewährung von Schutz, Sicherheit und Zuwendung im Rahmen der Betreuung und unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse. Dadurch sollen die Grundlagen für das spätere selbstständige Leben vorbereitet werden. Die besondere Förderung im Bereich der Bildungs- und Arbeitskompetenzen, sowie sozialen und interkulturellen Fähigkeiten, ist das Instrument, um die vorhandene mitgebrachte Motivation zu erweitern und spätere Fehlentwicklungen und Integrationsschwierigkeiten in den Biografien der Asylsuchenden zu vermeiden.

Qualifikation der Mitarbeiter/innen

Wir sind ein multikulturelles und interdisziplinäres Team. Alle Mitarbeiter sind Pädagogen/innen mit mehrjährigen Erfahrungen in der stationären Kinder- und Jugendhilfe. Zusätzlich hat jeder/jede Mitarbeiter/in fachspezifisches Wissen und therapeutische oder erlebnispädagogische Zusatzqualifikationen.

Öffnungszeiten der Einrichtung

Die Mitarbeiter/innen sind im Schichtdienst tätig, so dass jederzeit ein Ansprechpartner im Haus ist.