Trägerwerk soziale Dienste

Betreutes Wohnen für Suchtkranke Hildburghausen

Asternweg 19
98646 Hildburghausen

Ansprechpartner: Sandra Dörner

Tel.: 03685 702755

E-Mail: beratungsstelle.sucht.hbn@twsd-tt.de

 

Sie möchten das Betreute Wohnen für Suchtkranke finanziell unterstützen? Dann gelangen Sie über den Spendenbutton direkt auf unser Spendenformular:

Spendenbutton

 

Unsere Einrichtung

Das Betreute Wohnen - als Wohngemeinschaft ist ein ambulantes Angebot für chronisch Suchtkranke als auch seelisch behinderte Suchtkranke, die nicht, nicht mehr oder noch nicht wieder in der Lage sind, in einer eigenen Wohnung ohne Betreuung zu leben und die nicht oder nicht mehr auf stationäre Hilfe angewiesen sind. Die Betreuung in der Wohngemeinschaft kann sich beispielsweise an einen Heimaufenthalt anschließen. Es können aber auch Menschen in die Wohngemein-schaft aufgenommen werden, die bisher bei Angehörigen gelebt haben und den Schritt in die Selbständigkeit nicht ohne Hilfe schaffen. Weiterhin betreuen wir auch Menschen, die bisher in einer eigenen Wohnung gelebt haben und damit sichtlich überfordert waren. 


Die Form unseres Hilfsangebotes unterscheidet sich vor allem in der Eigenverant-wortlichkeit der Bewohner von anderen stationären oder teitstationären Angeboten, wobei diese Eigenverantwortlichkeit auch einschließt, selbst zu entscheiden, inwieweit die Hilfe des Betreuers in Anspruch genommen wird.

Die Aufnahme in das Betreute Wohnen erfolgt auf der Grundlage des Gutachtens des Gesundheitsamtes, die Zustimmung des örtlichen Sozialhilfeträgers ist in jedem Fall nötig.

Unsere Einrichtung ist mit sechs Einzelzimmern, einem Gemeinschaftsraum, einer Küche sowie einem Bad/Dusche ausgestattet.

Das Betreute Wohnen ist integriert in das Gemeinwesen der Stadt Hildburghausen. In der Nähe befinden sich zuständige Ämter und Behörden, Beratungsangebote, günstige Einkaufsmöglichkeiten und Freizeitangebote.