Trägerwerk soziale Dienste

KITA "Landmäuse"

Im Dorfe 89
99448 Hohenfelden

Leiterin: Sabine Etling

Tel.: 036450 31223
Fax: 036450 43598
E-Mail: kita-hohenfelden@twsd-tt.de

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 06:30 Uhr bis 17:00 Uhr
                          (keine Sommerschließzeiten)

 

Sie möchten die Kindertagesstätte "Landmäuse" finanziell unterstützen? Dann gelangen Sie über den Spendenbutton direkt auf unser Spendenformular:

 

Lage der Kindertagesstätte

Unsere Kindertageseinrichtung liegt im denkmalgeschützten Ort Hohenfelden in der Nähe des idyllischen Erholungsgebietes am Stausee Hohenfelden. In unmittelbarer, bewegungs-freundlicher Umgebung der Kita befinden sich der Sportplatz, ein großer Spielplatz, Wald, Wiesen und landwirtschaftliche Nutzflächen.

Bei uns gilt "draußen vor drinnen", zu jeder Jahreszeit nutzen wir die vielfältigen Lernimpulse, die sich außerhalb der Kita bieten: die Kälbchen auf der Weide, das neue Feuerwehrhaus, der Rodelberg, ein Besuch beim Töpfer, die Entdeckungen im Wald…

Nach einem Umbau der Sanitäranlagen und der Neugestaltung eines Gruppenraumes können wir seit Oktober 2012 nun 30 Kinder im Alter von 1 Jahr bis zum Schul-eintritt in zwei altersgemischten Gruppen betreuen.

Neben zwei großen Gruppenräumen verfügt unser Haus über ein "Medien- und Bibliothekszimmer", einen separaten Kleinkindschlafbereich und eine kleine Teeküche. Beide Gruppenräume, unser "Wintergarten" und das Bibliothekszimmer stehen allen Kindern zum gemeinsamen Spielen zur Verfügung.

 

Philosophie der Einrichtung

Die Kinder stehen im Mittelpunkt unseres pädagogischen Denkens und Handelns, sie haben ein Recht auf Liebe, Verständnis und Fürsorge.

Bildung und individuelle Förderung sind für uns unabdingbare Voraussetzungen für die Lebens- und Zukunftschancen der Kinder. Unsere Grundhaltung zu den Kindern ist geprägt von Achtung und Wertschätzung gegenüber jedem Einzelnen und von Vertrauen und Verbindlichkeit während der gesamten Arbeit mit den Kindern. Partizipation von Kindern im Rahmen ihrer Entwicklung ist für uns in allen sie betreffenden Belangen selbstverständlich.

Familienergänzend arbeiten wir nach den Leitlinien der frühkindlichen Bildung in Thüringen und dem Thüringer Bildungsplan für Kinder bis 10 Jahre. Kontinuierliche Qualitätsentwicklung ist Grundlage unserer erfolgreichen Arbeit.

 

Leistungsangebote der Einrichtung

  • Themenorientierte Angebote unter Berücksichtigung des Thüringer Bildungsplanes für Kinder bis 10 Jahre
  • Intensive Schulvorbereitung
  • Musikalische Früherziehung durch die Musikschule
  • Englisch for Kids
  • Regelmäßige Besuche der Therme Hohenfelden - "Heranführen der Kinder an das Schwimmen"
  • Gezielte Bewegungsangebote auf dem Sportplatz Hohenfelden
  • Regelmäßige Wald- und Exkursionstage
  • Mitgestaltung der kulturellen Aktivitäten im Museumsdorf
  • Regelmäßige Besuche der ortsansässigen alten Handwerker- und Künstlerbetriebe
  • Besuche von kulturellen Veranstaltungen (Theater, Ausstellungen, Galerien, Puppenbühnen)
  • Regelmäßiger Kontakt zur Grundschule Kranichfeld
  • Partnerschaftliche Beziehungen zu anderen Kindertagesstätten unseres Trägerwerkes
  • Kontakte zum ambulanten Hospiz Weimar
  • Traditionelle Feste und Feierlichkeiten
  • Elterngespräche über den Entwicklungsstand des Kindes, Elternabende, Elternstammtische und Beratungen des Elternbeirates mit dem Erzieherteam

 

Pädagogische Arbeit von Anfang an bedeutet für uns

  • Bildung als tägliche Auseinandersetzung mit der Umwelt ist vom Kind ausgehend ein aktives Geschehen, in das Individualität und Sozialität gleichermaßen eingebunden sind;
  • Offene Arbeit mit zielgerichteten Angeboten und Projektarbeiten, die Auseinandersetzung mit der Umwelt;
  • Erwerb von Kompetenzen, Normen und Werten. Wissen und Forschen sind Grundlage unserer pädagogischen Arbeit, um jedes Kind in seiner Einmaligkeit als Persönlichkeit zu respektieren und zu fördern;

 

Bildung ermöglicht es, die Welt immer neu und immer wieder anders
von Anfang an zu befragen, zu erschließen und zu begreifen.