Trägerwerk soziale Dienste

Integrative Sozialpädagogische Tagesgruppe

!!! Die ehemalige Tagesgruppe Gumpelstadt ist seit dem 08.11.2017 in ihrem 
neuen Quartier in Bad Salzungen zu finden !!! 
 
Langenfelder Straße 13
36433 Bad Salzungen


Ansprechpartnerin: Vera Eckardt
Tel.: 03695 606106
Fax: 03695 8583612

E-Mail: tg-badsalzungen@twsd-tt.de

 

Sie möchten unsere Tagesgruppe finanziell unterstützen? Dann gelangen Sie über den Spendenbutton direkt auf unser Spendenformular:

Spendenbutton 

 

Philosophie der Einrichtung

Unser Denken und Handeln orientiert sich an der Würde des Menschen. Das zeigt sich in unserer Arbeit

  • in vorurteilsfreiem Umgehen in Bezug auf Glauben oder politischer Einstellung,
  • in menschlichem Miteinander, gegenseitiger Achtung,
  • durch Annehmen und Akzeptieren der Kinder und deren Eltern in ihrer Individualität als Ausgangsbasis für ihre weitere Entwicklung

 

Leistungsangebote

Die Tagesgruppe als Form der teilstationären Erziehungshilfe dient als zusätzliches Lernfeld der Förderung der gesamten Entwicklung des Kindes. Gleichzeitig unterstützen wir die Familien ambulant durch entsprechende Elternarbeit. Die dazu notwendigen Kontakte zu den Familien finden sowohl in Form von Hausbesuchen als auch in der Tagesgruppe statt. In unserer Alltagsgestaltung gibt es u. a. Raum für sinnvolle Freizeitideen, Lernzeiten, Möglichkeiten zur heilpädagogischen Förderung, aber auch kleine Pflichten, wie z. B. hauswirtschaftliche Tätigkeiten.

Zusätzlich können wir eine Nachbetreuung im Anschluss an die Tagesgruppe, eine ambulante Betreuung für weitere Familien, deren Kinder nicht die Tagesgruppe besuchen sowie eine Elternwerkstatt anbieten. Außerdem besteht in unserer integrativen Einrichtung die Möglichkeit, Kinder aufzunehmen, die eine Eingliederungs-hilfe nach § 35a KJHG benötigen.

Wir verfügen derzeit über eine Kapazität von 10 Plätzen, im Bedarfsfall können wir bis zu 12 Plätze vorhalten. In unserer Tagesgruppe werden Mädchen und Jungen im Aufnahmealter von 6 - 12 Jahren aufgenommen. Dazu ist es erforderlich, dass die Eltern einen Antrag auf Hilfe zur Erziehung beim Jugendamt stellen.

 

Pädagogische Begleitung und Unterstützung

Unser Ziel ist es, das Kind in seiner Entwicklung zu fördern und den Familien-verband durch unsere Elternarbeit zu stärken, um eine Bewältigung der Erziehungs-aufgaben ohne ständige Begleitung zu erreichen. Es ist uns wichtig, die familiäre Situation und auftretende Probleme kennenzulernen und gemeinsam mit den Eltern Lösungen zu finden. Nicht weniger wichtig ist es, die Eltern in unsere Arbeit mit einzubeziehen, ihre Eigenverantwortlichkeit, ihre Erziehungskompetenzen und ihr Selbstvertrauen zu fördern und auch bei gemeinsamen Aktivitäten miteinander Spaß zu erleben.

Die Gestaltung des Zusammenlebens in der Gruppe ist darauf ausgerichtet, Alltags-strukturen und soziales Miteinander zu festigen und eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu fördern. Wir ermöglichen eine individuelle Hausaufgabenbegleitung, arbeiten auch bezüglich der Entwicklung des Kindes mit der Schule zusammen. Außerdem bieten wir heilpädagogische Förderung und Einzelförderung für Kinder mit besonderen Problemen, wie z. B. Verhaltensauffälligkeiten, Konzentrationsschwäche.

 

Qualifizierung der Mitarbeiter

Die Kinder werden in unserer Tagesgruppe von 3 erfahrenen Fachkräften - einer Heilpädagogin und 2 Erzieher/innen - begleitet. Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen haben sich in Weiterbildungen intensiv mit gelingender Elternarbeit auseinandergesetzt. Eine Mitarbeiterin ist zum Kursleiter Elternwerkstatt ausgebildet.

 

Öffnungszeiten

In der Schulzeit:
von Montag bis Donnerstag: 11:00 - 18:00 Uhr & Freitag: 11:00 - 17:30 Uhr

In den Ferien:
von Montag bis Donnerstag: 09:00 - 16:00 Uhr & Freitag: 09:00 - 15:30 Uhr