Trägerwerk soziale Dienste

Sozialpädagogische Tagesgruppe

Plauensche Straße 5
07973 Greiz

Ansprechpartnerin: Diana Reuther

Tel.: 03661 6686

Fax: 03661 4429755

E-Mail: tg-greiz@twsd-tt.de

 

Sie möchten die Sozialpädagogische Tagesgruppe Greiz finanziell unterstützen? Dann gelangen Sie über den Spendenbutton direkt auf unser Spendenformular:

Spendenbutton

 

Öffnungszeiten:

in der Regel an Schultagen von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr

an schulfreien Tagen von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
(einschließlich der persönlichen Abhol- und Heimfahrten sowie Übergabezeiten)

 

Philosophie der Tagesgruppe:

Im Vordergrund der Arbeit steht die Stärkung des Selbstbewusstseins und Selbstwertgefühls der Kinder. Durch eine intensive Elternarbeit sind wir behilflich, eigene Kräfte und Ressourcen der Familie zu mobilisieren und weiterzuentwickeln, um das familiäre Zusammenleben entwicklungsfördernd zu sichern. Dabei orientieren sich die inhaltlichen Schwerpunkte unserer Arbeit an der Lebenswelt der Heran-wachsenden. Erfahrungswerte innerhalb der Gruppe sollen für die Kinder anwendbar in allen anderen Lebensbereichen des sozialen Kontextes sein.

 

Wesentliche Leistungsangebote unserer Tagesgruppe:

  • Lebensweltorientierte Tages- und Regelstruktur
  • Soziale-emotionale Förderung, Verhaltenstraining (Schwerpunkt: Umgang mit Konflikten)
  • Schulische Begleitung
  • Aktive Freizeitgestaltung, insbesondere Bewegungsangebote in der Natur
  • Vermittlung lebenspraktischer Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • Gesundheitsfördernde Maßnahmen
  • Erweiterte indivuduelle Familienarbeit
  • Heilpädagogische Leistungen
  • Spezielle Förderung von Kindern mit ADHS

 

Folgende methodische Schwerpunkte prägen unsere Arbeit:

  • Systemischer Denkansatz, ganzheitliche Betrachtungsweise der familiären
  • Situation der zu betreuenden Kinder
  • Genogrammarbeit
  • Lösungs- und bedürfnisorientierte Hilfeplanung
  • Ressourcenfördernde Zielvereinbarungen
  • Modelllernen durch Hospitation und Mitwirkung der Eltern in der Tagesgruppe
  • Heilpädagogische Arbeitsweisen
  • Motopädische Einzel- und Kleingruppenarbeit, Eltern-Kind-Übungen
  • Krisenintervention
  • Netzwerkarbeit

 

Qualifizierung der Mitarbeiter:

  • Erzieherin, Fortbildung "Gelingende Elternarbeit"
  • Heilpädagogin
  • Motopädin und Heilpädagogin auf Honorarbasis